Lena Berger

 

Eintauchen in eine neue Kultur

Möchtest du dich für längere Zeit in einem Projekt engagieren und ein Land intensiver kennen lernen? Der SCI bietet dir interessante Langzeiteinsätze mit viel Gestaltungsfreiheit und Selbstverantwortung. Für einen Langzeiteinsatz sind eine grosse Motivation, Flexibilität und Einsatzbereitschaft gefordert.

Sich im Ausland engagieren

In einem Langzeiteinsatz leistest du als Freiwilliger oder Freiwillige einen grossen Beitrag an ein gemeinnütziges Projekt im Ausland. Du tauchst ein in eine andere Kultur und erwirbst neue Kompetenzen, die dich persönlich bereichern und dich auch nach deiner Rückkehr in die Schweiz weiterbringen werden.
Langzeiteinsätze dauern zwischen drei und zwölf Monaten. Der SCI bietet solche Einsätze vorwiegend in Europa, Nordamerika und Japan an. Du kannst auch einen Langzeiteinsatz in der Schweiz leisten, zum Beispiel in einer anderen Sprachregion.

Es gibt zwei Arten von Langzeiteinsätzen:

  • Long-Term-Volunteering (LTV) weltweit: Ab 18 Jahren für den Austausch in Europa, Nordamerika oder Japan.
  • Für Langzeiteinsätze in Afrika, Asien und Lateinamerika informiere dich in der Rubrik Nord-Süd.

Eine Liste mit den aktuellen LTV- Einsätzen erscheint vierteljährlich. Wenn du diese Vacancies List erhalten willst, schreibe dich hier ein.

Im Weiteren koordinieren und hosten wir EVS-Langzeiteinsätze (European Voluntary Service) für Jugendliche zwischen 18 und 30 Jahren, die aus dem europäischen Ausland in die Schweiz kommen.