Longo Mai - Ausstellung Bern

27.Juni-19.Juli 2014 im Kornhausforum

Die Longo maï-Kooperativen entstanden im Anschluss an die Bewegung von 1968. Sie bilden heute ein über ganz Europa ausgelegtes Netz von selbstverwalteten landwirtschaftlichen und handwerklichen Kooperativen. Sie versuchen, einerseits Menschen ohne Land und andererseits Land ohne Menschen unte r einen gemeinsamen Nenner zu bringen.

Die Ausstellung lädt ein, sich über Möglichkeiten und Grenzen dieses gelebten Experiments selbst ihre Gedanken zu machen.

Begleitet wird die Ausstellung mit spannenden Rahmenveranstaltungen:

26. Juni Film "Das Boot ist nicht voll"

28. Juni Buchvernissage "Und jetzt!?"

29. Juni: Konferenz "Die Ukraine im Umbruch"

2. Juli: Lesung: "Landkooperative Longo maï"

5. Juli: Konzert: Trio Onda Azúl

6./7.Juli: "Das Boot ist nicht voll"

Mehr dazu im Programmheft