Call for Participants: Erfahrungsaustausch und Projektbesuch in Albanien

Der SCI Schweiz und der albanische SCI Zweig PVN Albanien führen seit zwei Jahren ein Projekt über gewaltfreie Kommunikation mit Schwerpunkt Gewaltprävention in der Familie und Förderung der Rechte der Frauen und Kinder in Familie und Gesellschaft durch.

Im Rahmen des Projekts „Gewaltfreie Kommunikation, Konfliktlösung und Nichtdiskriminierung in Albanien“ bieten albanische Freiwillige Workshops in Schulen in der ländlichen Umgebung Tiranas an. In den Workshops kommen kreative Methoden wie Rollenspiele, Malen, etc. zum Einsatz.
Im Sommer fand ein internationales Workcamp statt, um den Austausch unter albanischen und internationalen Freiwilligen zu fördern und gemeinsam neue Workshops zu kreieren und durchzuführen.

Der Erfahrungsaustausch zwischen den albanischen Freiwilligen der Organisation PVN und Schweizer Organisationen soll in einem nächsten Schritt verstärkt werden.

Dazu suchen wir zwei Personen, die in der Schweiz im Bereich gewaltfreie Kommunikation und Konfliktlösung tätig sind und Erfahrung mit der Gestaltung von Workshops haben sowie ein Interesse mit der albanischen Organisation vor Ort Erfahrungen auszutauschen und mitzuhelfen, die Methoden an weiteren Schulen zu präsentieren.
Im Anschluss an den Projektbesuch in Albanien wird eine Delegation der Organisation PVN in die Schweiz kommen, um Schweizer Organisationen zu besuchen und so weitere Erfahrungen zu sammeln.

Daten:
Projektbesuch in Albanien : 21.-25. September (flexibel nach Disponibilität der schweizerischen Freiwilligen)
Gegenbesuch in der Schweiz: Ende Oktober

Wir bieten: Reisekosten nach Albanien sowie Unterkunft und Verpflegung vor Ort.
Weitere Auskünfte: lorena.xhagjika@gmail.com