Durch Theater spielerisch Brücken bauen

Internationale Freiwillige engagieren sich gemeinsam mit Schweizer Freiwilligen im Projekt TheaterFlucht. Vom 27. September - 11. Oktober werden sie eine kreative Woche für Kinder aus Asylzentren gestalten.

Theaterpädagogin Maria Gallati und Musikerin Lisa Brunner von trau fremdem vermitteln spielerisch künstlerische Ausdrucksformen und die Kinder lernen so eigene Visionen und Geschichten zu entwickeln. In der interkulturell durchmischten Gruppe können so Ängste und Vorurteile ab- und gegenseitiges Vertrauen aufgebaut werden. Ein wichtiger erster Schritt zur Integration und zu mehr gesellschaftlicher Toleranz.

Das Projekt wird zusammen mit internationalen Freiwilligen des SCI Schweiz durchgeführt. Diese jungen Erwachsenen erhalten in der vorangehenden ersten Projektwoche eine Einführung ins Asylwesen und die Thematik der Migration, in Theatermethoden und andere künstlerische Methoden, die mit Kindern angewendet werden können.

Möchtest du mitmachen?

Wir suchen Freiwilligen! Eine Woche lang kannst du zusammen mit Kindern aus der Schweiz und aus anderen Ländern alles rund ums Thema Theater erfahren. Ihr erarbeitet gemeinsam eine kleine Aufführung und dürft diese am Ende der Woche der Familie und Euren Freundinnen und Freunden präsentieren.

Weitere Informationen: www.workcamps.info/icamps/camp-details/camp-9068.html

TheaterFlucht website